27.09.2022 - 29.09.2022

LandFrauenakademie

Parität – der ländliche Raum braucht Frauen in der Politik

Parität, verstanden als ein gleichmäßiges Verhältnis von weiblichen und männlichen Stimmen in einem (politischen) Gremium, erscheint auf den ersten Blick in der heutigen Zeit selbstverständlich. Auch wenn der Frauenanteil in politischen Gremien noch nie so hoch war wie heute, sind Frauen auf allen politischen Ebenen nach wie vor unterrepräsentiert. Dies gilt insbesondere für den ländlichen Raum. Dabei steht der ländliche Raum vor besonderen Herausforderungen, die nur bewältigt werden können, wenn die Erfahrung, Expertise und Sichtweise von Frauen auf dem Land eingebracht werden können. Um das Leben im ländlichen Raum nachhaltig attraktiv zu gestalten, muss die gleichberechtigte politische Teilhabe von Frauen Teil der ländlichen Entwicklung sein.

Sie erkennen die Förderung der politischen Parität von Frauen auf dem Land als wichtiges Thema für die ländliche Entwicklung und benötigen fundiertes Hintergrundwissen zu den Umsetzungsmöglichkeiten? Sie wünschen sich gute Argumente für eine paritätische Besetzung politischer Gremien vor Ort? Sie möchten sich als Verein mit dem Thema befassen und benötigen dafür das entsprechende Rüstzeug?

Hier setzt diese Veranstaltung an. Sie sind herzlich willkommen, in diesem Seminar die für Ihren Verein passenden Antworten zu finden!

Überblick

Datum

von Dienstag, 27. September 2022, 18.00 Uhr
bis Donnerstag, 29. September 2022, 13.00 Uhr

Veranstaltungsort

Haus der Land- und Ernährungswirtschaft
Claire-Waldoff-Str. 7
10117 Berlin

Veranstalter

Deutscher LandFrauenverband e.V.

Kontakt

Laura Reiter
reiter@landfrauen.info

Kosten

Die dlv erhebt eine Kostenbeteiligung von 75 Euro pro Teilnehmerin und übernimmt alle Kosten für An-/Abreise, Übernachtung sowie Verpflegung.

Nach oben Zurück zur Übersicht
Zum Seitenanfang
nach oben