Themen

LandFrauen und Landwirtschaft

Der Deutsche LandFrauenverband vertritt auch die berufsständischen Interessen der Frauen in der Landwirtschaft und ihrer Familien. Daher beschäftigt sich der dlv mit den aktuellen Themen der Landwirtschaft, wie zum Beispiel dem Insektenschutz oder der Gleichstellung von Frauen in der Agrarförderung.

Eine Frau füttert mit ihrem Kind eine Kuh.

Studie Frauen in der Landwirtschaft

In der Vergangenheit haben nur wenige Studien explizit die Lage der Frauen in der Landwirtschaft untersucht. Die letzte bundesweite Befragung stammt aus dem Jahr 1988. Die aktuelle Studie soll genau diese Datenlücke schließen.

mehr dazu

© Jan Freese_pixelio

Zukunftsfähige Landwirtschaft braucht
starke Säulen der GAP

Der dlv fordert eine gleichbleibende Mittelausstattung nach 2020, damit sich die heimische Landwirtschaft den vielfältigen Anforderungen an sie stellen kann.

mehr dazu

© Image by Uschi_Du on Pixabay

Insektenschutz als gesamtgesellschaftliche Aufgabe

Der Deutsche LandFrauenverband (dlv) plädiert für gemeinsame Anstrengungen beim Insektenschutz

mehr dazu
3 Frauen mit Blumesträußen vor einer Wand mit Logo und Schrift Deutscher LandFrauenverband

„Unternehmerin des Jahres“
LandFrauen mit Ideen auf die Bühne!

Alle zwei Jahre zeichnet der deutsche LandFrauenverband Unternehmerinnen aus, die mit innovativen Ideen für mehr regionale Wertschöpfung im ländlichen Raum sorgen

mehr dazu

© Christian Wiechert

Frauen auf den Höfen:
Mehr Wertschätzung und Förderung

Der Deutsche LandFrauenverband (dlv) nimmt die Situation von Frauen auf landwirtschaftlichen Betrieben in den Blick und fordert, die Leistungen von Frauen auf den Höfen sichtbar zu machen, anzuerkennen und zu honorieren.

mehr dazu

© AHA / M. Förster

Die Unternehmerinnen-Fachgespräche (UFG):
Landwirtinnen stärken, weiterbilden, vernetzen

„Betriebsnachfolge gestalten“, „Work-Life-Balance“, „Persönliche Erfolgsstrategien entwickeln“

mehr dazu

© Welthungerhilfe

LandFrauen für Uganda
Ein besseres Leben für Frauen und Kinder

Die Region Karamoja im Nordosten Ugandas gehört zu den ärmsten Regionen des Landes. 94 Prozent der Haushalte verfügen über ein Familieneinkommen von weniger als einem Euro täglich. Spenden der LandFrauen helfen, die Situation für Frauen und Kinder zu verbessern.

mehr dazu
Zum Seitenanfang
nach oben