Gerechte Chancen

Bedingungsloses Grundeinkommen – Chancen und Risiken für LandFrauen

© dlv

Mitglieder des dlv-Fachausschusses Frauen-, Sozial- und Gesellschaftspolitik

Jeden Monat 1.000 Euro extra ohne dafür zu arbeiten? So verlockend manche Diskussionen in den letzten Jahren über das bedingungslose Grundeinkommen klangen, so wenig wissen wir eigentlich darüber, welche Chancen und Risiken diese Idee bietet und was genau dahintersteckt. Sicher ist: am bedingungslosen Grundeinkommen scheiden sich die Geister. Auf der einen Seite steht das Versprechen von Existenzsicherheit, auf der anderen Seite das Schreckensszenario eines Faulenzertums.

Kann das bedingungslose Grundeinkommen als wirkliche Alternative zum traditionellen Sozialsystem gesehen werden? Welche Chancen für Frauen können sich daraus ergeben? Was bedeutet dies für die ländlichen Regionen? Finden mehr Menschen den Weg in die Selbstständigkeit? Werden Dörfer wieder lebendiger und Abwanderungsprozesse in die Städte gar verhindert? Vielleicht auch durch eine bessere Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Ehrenamt? Genau mit diesen Fragestellungen hat sich der dlv-Fachausschuss Frauen-, Sozial- und Gesellschaftspolitik beschäftigt und sich mit dem Thema bedingungsloses Grundeinkommen aus LandFrauen-Perspektive auseinandergesetzt. Als größte Interessenvertretung der Frauen im ländlichen Raum möchten wir gesellschaftlichen Wandel und öffentliche Debatten mitgestalten. Geht es um das bedingungslose Grundeinkommen, kann diese Informationsbroschüre Hilfe für die Arbeit auf Orts-, Kreisund Landesebene sein.


Nach oben