Zukunft Ehrenamt

Junge LandFrauen: es geht weiter!

© dlv

Es geht weiter mit der Initiative "Junge LandFrauen" des Deutschen LandFrauenverbandes:

Bei einer der vier großen regionalen Veranstaltungen erhältst Du die Gelegenheit, andere junge LandFrauen aus Deiner Umgebung kennenzulernen, um gemeinsam mit Ihnen die Zukunft der ländlichen Räume zu diskutieren. In den vielfältigen Arbeitsgruppen bekommst du nicht nur mehr Informationen über schon bestehendes Engagement von und für junge Frauen, sondern erhältst auch die Möglichkeit, Dich direkt einzubringen und von Deinen bisherigen Erfahrungen zu berichten. Wir freuen uns bereits jetzt schon auf Deine Teilnahme!

Wir haben Dein Interesse geweckt?
Dann erkundige dich hier, wo und wann wir was geplant haben:

Junge LandFrauen aus der Region „Ost“
Datum/Ort: 1. September 2018 in Berlin
Zu der Region „Ost“ zählen folgende Landesverbände:
Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen

Junge LandFrauen aus der Region „Nord“
Datum/Ort: 29. September 2018 in Hannover
Zu der Region „Nord“ zählen folgende Landesverbände:
Bremen, Hamburg, Niedersachsen-Hannover, Schleswig-Holstein, Weser-Ems

Junge LandFrauen aus der Region „Süd“
Datum/Ort: 24. November 2018 in Stuttgart
Zu der Region „Süd“ zählen folgende Landesverbände:
Bayern, Südbaden, Württemberg-Baden, Württemberg-Hohenzollern

Junge LandFrauen aus der Region „West“
Datum/Ort: 30. März 2019 in Koblenz
Zu der Region „West“ zählen folgende Landesverbände:
Hessen, Pfalz, Rheinhessen, Rheinland, Rheinland-Nassau, Saarland, Westfalen-Lippe

Hinweis: Weitere Informationen zum Programm, zum genauen Veranstaltungsort und zu den Anmeldemodalitäten folgen in Kürze.

Du hast noch Fragen?
Melde Dich gerne bei uns!

Gemeinsam packen wir die Zukunft an:
Für den ländlichen Raum.
Für das ehrenamtliche Engagement.
Für die LandFrauenarbeit vor Ort.

                                                                                                                                                           

Der Startschuss ist gefallen: Erfolgreicher Auftakt in Berlin!
Ziel des Wochenendes war es, sich kennenzulernen, Erfahrungen auszutauschen, von der LandFrauenarbeit vor Ort zu berichten sowie die Vorstellungen der jungen LandFrauen über die Zukunft des ländlichen Raumes zu erfahren. In verschiedenen Stationen, sowohl in Form eines World Cafés als auch in den einzelnen Workshop-Phasen, haben die Teilnehmerinnen nicht nur gemeinsam in die Zukunft geschaut, sondern sich auch intensiv mit folgenden Themen auseinandergesetzt:

  • Vereine stärken!
  • Initiativen gründen!
  • Sichtbarkeit schaffen!
  • Netzwerke bilden!

Mit unserer Auftaktveranstaltung haben wir es geschafft,  junge LandFrauen zusammenzubringen und durch den Austausch mit anderen jungen Frauen das ehrenamtliche Engagement regionsübergreifend darzustellen und zusammenzuführen.

Es war spannend zu hören, welche Erfahrungen bereits in den eigenen Vereinen/Verbänden gemacht wurden und mit wie vielen Ideen und Anregungen die jungen Frauen in den Regionen unterwegs sind. Besonders stolz sind wir über die spontane Bereitschaft von insgesamt 18 Frauen, die Initiative weiter zu begleiten und mitzugestalten. Im Rahmen dieser Arbeitsgruppe sind demnächst weitere Treffen geplant.

Über die Initiative
Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft gründet sich 2017 die Initiative Junge LandFrauen im Deutschen LandFrauenverband. Ziel ist es, die Lebens- und Bleibeperspektiven von jungen LandFrauen maßgeblich zu stärken. Zusätzlich zu der klassischen LandFrauenarbeit vor Ort und im Bund soll für junge LandFrauen in und aus ländlichen Räumen ein bundesweites Netzwerk entstehen, ein Forum für ihre gemeinsamen Interessen und Anliegen geschaffen werden.

Wir wollen jungen Frauen aufzeigen, welchen Mehrwert sie mit ehrenamtlicher Arbeit für die eigene Persönlichkeit erreichen und das Leben in den LandFrauenvereinen bereichern können.

Um die bestehenden Bemühungen einzelner Orts-, Kreis- und Bezirksverbände, junge Frauen für die LandFrauenarbeit zu gewinnen, besser fördern und anderenorts ähnliche Prozesse anstoßen zu können, hoffen wir, mit der Initiative im Deutschen LandFrauenverband dauerhaft ein unterstützendes Netzwerk zu schaffen. Wir möchten, dass die Interessen und Ideen der jungen Frauen sichtbar und greifbar werden. Die Initiative soll die jungen Mitglieder über ihre Ortsgrenzen hinaus zusammenbringen, um ihnen Mut zu machen, sich in den Vereinen und Verbänden für ihre Themen zu engagieren und Perspektiven für flexibles, langfristiges Engagement eröffnen.

 


Nach oben

LandFrauen sind für chancengerechte Lebensbedingungen auf dem Land und in der Stadt, für gleiche gesellschaftliche Teilhabe von Männern und Frauen.