Gerechte Chancen

Fürsorgeberufe endlich aufwerten!

Der Deutsche LandFrauenverband fordert eine höhere Wertschätzung von Fürsorgearbeit in unserer Gesellschaft.

© Nils Stelte

Frauen und Männer setzen bei ihrer Berufswahl unterschiedliche Schwerpunkte. Während Frauen überwiegend im Gesundheits-, Pflege- und Sozialwesen sowie im Bereich Erziehung und Unterricht tätig sind, favorisieren Männer technische und handwerkliche Berufsfelder. Insbesondere gesellschaftlich vorherrschende Rollenmodelle fördern dieses Phänomen. Die Beschäftigten in den sozialen Dienstleistungsberufen erfahren dabei oft nicht die gesellschaftliche Anerkennung und Wertschätzung, die sie verdienen. Dies spiegelt sich vor allem in einer ungleichen Entlohnung wider. So fordert der Deutsche LandFrauenverband, Fürsorgeberufe endlich finanziell und ideell aufzuwerten!

 

LandFrauen tragen Verantwortung!
Sehen Sie hier, was LandFrauen in der Corona-Krise alles leisten:


Nach oben