Datenschutz

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung informiert die Nutzer der Website www.landfrauen.info über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber
Deutscher LandFrauenverband e. V. (dlv)
Daniela Ruhe
Hauptgeschäftsführerin
Claire-Waldoff-Str. 7
10117 Berlin
Tel.: 030 284 492 90
E-Mail: info@landfrauen.info

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (EU-Datenschutzgrundverordnung, Telemediengesetz). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website. Sie können sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an uns wenden.

Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen und folgender Rechtsgrundlagen gemäß Artikel 6 Abs. 1 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung:

  • Einwilligung
  • Vertragserfüllung oder vorvertragliche Maßnahmen
  • rechtliche Verpflichtungen
  • Zur Wahrung eines berechtigten Interesses. Die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten der Betroffenen überwiegen das erstgenannte Interesse nicht.

Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch mittels eines Cookies Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen. In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass Sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

SSL-Verschlüsselung

Um Ihre übermittelten Daten bestmöglich zu schützen nutzen die Websitebetreiber eine SSL-Verschlüsselung. Sie erkennen derart verschlüsselte Verbindungen an dem Präfix “https://“ im Seitenlink in der Adresszeile Ihres Browsers. Unverschlüsselte Seite sind durch „http://“ gekennzeichnet. Sämtliche Daten, welche Sie an diese Website übermitteln –etwa bei Anfragen oder Logins –können dank SSL-Verschlüsselung nicht von Dritten gelesen werden.

Nutzungsdaten und Web-Analyse

Diese Website benutzt Matomo (ehemals Piwik), eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung von Besucherzugriffen. Matomo verwendet sog. Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung des Internetangebotes werden auf einem Server in Deutschland gespeichert. Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie hier.

Die IP-Adresse wird unmittelbar nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie haben die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch Änderung der Einstellung Ihrer Browser-Software zu verhindern. Wir weisen Sie darauf hin, dass bei entsprechender Einstellung eventuell nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung stehen.

 

Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Persönliche Daten

Persönliche Daten, die Sie der Geschäftsstelle des Deutschen LandFrauenverbands elektronisch übermitteln, z.B. Ihren Namen, Postanschrift, E-Mail-Adresse oder andere persönlichen Angaben, werden von uns nur zum jeweils angegebenen Zweck verwendet, sicher verwahrt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Deutsche LandFrauenverband wird Ihnen nur Informationen zuschicken, sofern Sie Sie für entsprechende Dienste angemeldet haben.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert.

Anmeldung zu Veranstaltungen

Wenn Sie sich per Formular zu einer Veranstaltung des dlv anmelden, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung bei uns gespeichert. Wir löschen die Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind.

Datenlöschung und Speicherung

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine längere Speicherung kann dann erfolgen, wenn der Löschung eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist entgegensteht. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Newsletter und Presseverteiler

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter und / oder unsere Pressemeldungen zu abonnieren. Dazu verarbeiten wir auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung Ihre persönlichen Daten (Name und E-Mail-Adresse). Mit dem Abonnement erklären Sie sich mit dem Bezug des Newsletters oder der Pressemitteilungen und den hier beschriebenen Maßnahmen zur Datenverarbeitung und zum Datenschutz einverstanden. Diese Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters und der Pressemitteilungen  genutzt. Der Versand erfolgt durch den Versanddienstleister CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, Deutschland

Informationen über die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters erhalten Sie hier

Sobald Sie sich für den Newsletter und / oder die Pressemeldungen angemeldet haben, senden wir Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung. Erst dann gilt die Anmeldung als abgeschlossen.

CleverReach ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und datenschutzrechtlich konform analysiert werden kann. Die von Ihnen zum Zwecke des Bezugs eingegeben Daten werden auf den Servern von CleverReach Deutschland gespeichert. Wenn Sie keine Analyse durch CleverReach wollen, müssen Sie den Newsletter, bzw. die Pressemeldungen abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Einen entsprechenden Abbestellungslink finden Sie in jedem verschickten Newsletter oder Sie senden eine E-Mail an info@landfrauen.info. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Landportal

Das Landportal stellt Angebote von LandFrauen vor, vom Hofladen bis hin zu IT-Schulungen und ist ein Serviceangebot des Deutschen LandFrauenverbands. Möchten Sie Ihre Aktivitäten in der Öffentlichkeit bekannter machen? Dann registrieren Sie sich, um unser Serviceangebot www.landfrauen.info/landportal/ zu nutzen. Danach erhalten Sie Zugangsdaten und können Ihre Angebote der Öffentlichkeit vorstellen. Die Angebote und Ihr Kontakt werden auf einer Deutschlandkarte dargestellt. Der Deutsche LandFrauenverband übernimmt keine Verantwortung für Aktualität und Vollständigkeit der Daten.

Welche personenbezogenen Daten dabei übermittelt werden, ergibt sich aus der Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Die von der betroffenen Person eingegebenen personenbezogenen Daten werden vom dlv ausschließlich für die Darstellung des Angebots im Landportal genutzt.

Falls Sie Ihr Angebot nicht mehr darstellen wollen, dann schreiben Sie bitte eine E-Mail an info@landfrauen.info. Wir löschen Ihre Daten.

Aktionstage

Alle zwei Jahre finden die Aktionstage des Deutschen LandFrauenverbands statt. LandFrauen aus ganz Deutschland haben dann die Möglichkeit Ihre Aktivitäten unter ein Motto zu stellen und an den Aktionstagen teilzunehmen. So können Sie Ihre Aktivitäten in der Öffentlichkeit bekannter machen und die Stärke der LandFrauen in Deutschland zeigen.

Registrieren Sie sich, um dabei zu sein. Die eingetragenen Veranstaltungen werden auf einer Deutschlandkarte dargestellt. Der Deutsche LandFrauenverband übernimmt keine Verantwortung für Aktualität und Vollständigkeit der Daten. Welche personenbezogenen Daten dabei an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Die personenbezogenen Daten werden vom dlv ausschließlich für die Umsetzung der Aktionstage und die Kommunikation mit den Teilnehmerinnen im Rahmen der Aktionstage genutzt. Wenn die Daten an Auftragsverarbeiter weitergegeben werden, beispielsweise einen Paketdienstleister, werden die personenbezogenen Daten ausschließlich für die Bearbeitung im Rahmen der Aktionstage genutzt. Die Daten werden nach den Aktionstagen gespeichert, um Sie über Neuigkeiten rund um die Aktionstage zu informieren. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, schreiben Sie bitte eine E-Mail an info@landfrauen.info .

Vereinelandkarte

Unter www.landfrauen.info/verband/karte/ sind die Vereine und Verbände des Deutschen LandsFrauenverbands eingetragen. Die Eintragung der Vereine erfolgt freiwillig und prokativ über eine Eingabemaske. Der Deutsche LandFrauenverband übernimmt keine Verantwortung für Aktualität und Vollständigkeit der Daten. Die personenbezogenen Daten werden vom dlv ausschließlich für die Darstellung des Vereins auf der Karte genutzt und nicht an Dritte übermittelt.

Eingebundene YouTube-Videos

Die Webseite www.landfrauen.info bindet YouTube-Videos (gehört zu Google Inc) ein. Über diese Schnittstelle erhält YouTube Informationen darüber, dass Sie die Seite, auf der das Video eingebunden ist, besuchen. Falls Sie bei Ihrem Besuch mit Ihrem eigenen YouTube-Konto dort eingeloggt sind, erkennt YouTube Ihr Profil und bringt diese Informationen zusammen. Loggen Sie sich aus YouTube aus, wenn Sie dies vermeiden möchten.

Die eingebundenen Clips legen bei dem Aufrufen der Seite Cookies auf den Computern der User ab. Wer das Setzen von Cookies für das Google-Werbeprogramm deaktiviert hat, wird auch beim Aufrufen von YouTube-Clips mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, müssen Sie das im Browser blockieren.

Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie hier.
Kontakt: YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, support-de[at]google.com

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie zu informieren. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber. Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d.h. ihr Einverständnis z.B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche erklären) ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter. Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

- Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) - Datenschutzerklärung: www.facebook.com/about/privacy/, Opt-Out: www.facebook.com/settings und www.youronlinechoices.com, Privacy Shield: www.privacyshield.gov/participant.

- Google/ YouTube (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) – Datenschutzerklärung:  https://policies.google.com/privacy, Opt-Out: adssettings.google.com/authenticated, Privacy Shield: www.privacyshield.gov/participant

Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Das Bewerbungsverfahren und die Bearbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn eine Bewerberin oder ein Bewerber Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail übermittelt. Schließt der dlv einen Anstellungsvertrag mit einer Bewerberin oder einem Bewerber ab, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen, beispielsweise einer Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Nutzungsbedingungen

Weitere Informationen zur Nutzung dieses Internetangebots finden Sie in unseren in unserem Impressum.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In unserem Fall ist das der  Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219
10969 Berlin

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.