26.08.2021

Ländlich vielfältig

Nicht erst seit der Corona-Pandemie sind regressive Bestrebungen auch im ländlichen Raum sichtbar und erweisen sich als eine Herausforderung für die demokratische Zivilgesellschaft. Völkische Bewegungen, Verschwörungsideologien und Rechtspopulismus finden sich zunehmend auch abseits der Großstädte.

Diskutieren Sie mit uns: Welche Rolle spielen Vereine in einer Gemeinde, wenn es darum geht, aktiv die Demokratie zu verteidigen? Wo finden Sie Unterstützung, wenn Sie Anfeindungen erleben? Was können Allianzen in der ländlichen Zivilgesellschaft bewirken?

Diese Online-Veranstaltung wird mit Zoom durchgeführt. Alternativ können Sie die Veranstaltung über den Livestream bei You Tube verfolgen. 

ANMELDUNG:

Bitte melden Sie sich per Mail an, wenn Sie teilnehmen möchten: Netzwerke[at]amadeu-antonio-stiftung.de

Für ein einfaches Zuordnen der Anmeldungen geben Sie bitte in der E-Mail den Namen an, mit dem Sie Zoom nutzen werden.

Weitere Informationen rund um diese Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der Amadeu Antonio Stiftung.

Überblick

Datum

von Donnerstag, 26. August 2021, 19.00 Uhr
bis Donnerstag, 26. August 2021, 21.00 Uhr

Veranstalter

Kooperations-Veranstaltung des Deutschen LandFrauenverbands e.V. mit der Amadeu Antonio Stiftung

Kontakt

Caroline Dangel-Vornbäumen
dangel@landfrauen.info

Nach oben Zurück zur Übersicht
Zum Seitenanfang
nach oben