Deutscher LandFrauentag 2022

Das WIR im Blick!

Deutscher LandFrauentag 2022: Das WIR im Blick!

Am 5. Juli 2022 ist es so weit: Der Deutsche LandFrauentag findet unter dem Motto „Das WIR im Blick!“ in der Esperantohalle in Fulda statt. Nach der coronabedingten Absage des LandFrauentages 2020 laufen die Planungen für nächstes Jahr auf Hochtouren. 3.000 LandFrauen und Gäste erwartet ein ereignisreiches Zusammentreffen in Fulda. Dieser Tag ist Höhepunkt unseres Verbandslebens mit vielen Begegnungen und neuen Impulsen für das ehrenamtliche und berufliche Engagement von LandFrauen.

Zeitlicher Ablauf

Der Deutsche LandFrauentag 2022 startet mit dem Einlass um 10.30 Uhr. Das offizielle Programm beginnt um 12 Uhr und endet um 17.30 Uhr. In der eineinhalbstündigen Pause am Nachmittag sind alle LandFrauen eingeladen, die LandFrauen-Ausstellung zu besuchen und das kulinarische Angebot zu entdecken.

Kartenverkauf

Der Kartenverkauf für den Deutschen LandFrauentag 2022 startet am 23. November 2021 um 8.00 Uhr. Über ein Online-Bestellformular auf unserer Website können Sie die gewünschte Kartenanzahl kaufen. Bitte beachten Sie, dass der Verkauf ausschließlich über das Formular auf der Website möglich ist. Eine Bestellung per Telefon oder E-Mail und auch eine Vorabreservierung von Karten ist nicht möglich.

Für den LandFrauentag 2022 werden 2700 Karten verkauft, eine Karte kostet 20,00 €. Für die Verteilung gilt das Windhundprinzip, eine Verteilung nach Mitgliederschlüssel der Landesverbände erfolgt nicht. LandFrauengruppen oder Einzelpersonen können Karten erwerben, kommerzielle Reiseveranstalter sind vom Verkauf ausgeschlossen.
Da die Nachfrage nach Tickets für den Deutschen LandFrauentag in der Regel sehr hoch ist und Karten in der Vergangenheit in kurzer Zeit ausverkauft waren, stellen Sie sicher, dass Sie pünktlich um 8:00 Uhr zum Verkauf online sind und eine stabile Internetverbindung haben.

Für eine erfolgreiche Bestellung mit anschließender reibungsloser Weiterabwicklung werden wir folgende Informationen über das Bestellformular abfragen:

•    Name Ihres Kreis- bzw. Ortsvereins
•    Landesverband
•    Vollständige Rechnungsanschrift
•    E-Mail-Adresse und Telefonnummer
•    Gewünschte Kartenanzahl
•    Anzahl der geplanten Busse, sollten Sie als Gruppe anreisen

Nach erfolgreicher Bestellung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail. Bitte kontrollieren Sie auch Ihren SPAM-Ordner. Achten Sie darauf, Ihre E-Mail-Adresse im Formular korrekt anzugeben. Sollten Sie technische Schwierigkeiten haben und keine Bestätigungsbenachrichtigung erhalten, ist Ihre Bestellung ungültig und muss wiederholt werden. Dafür aktualisieren Sie die Website und wiederholen den Bestellvorgang. Wir bitten Sie davon abzusehen, im Falle technischer Probleme Ihre Bestellung telefonisch oder per E-Mail mitzuteilen – wir können diese leider nicht berücksichtigen.

Nach Bestellung der Karten erhalten Sie von uns eine Rechnung per Post. Erst mit Bezahlung der Karten wird Ihr Kauf verbindlich. Verbindlich gekaufte Karten können nicht beim dlv zurückgegeben werden. Sollten Sie zu viel gekaufte Karten gerne an andere interessierte LandFrauen oder LandFrauengruppen abgeben wollen, bitten wir Sie, dies selbst zu organisieren. Dafür empfehlen wir die Nutzung von Ihrem LandFrauen-Netzwerk, Social-Media-Kanälen oder die Rücksprache mit Ihrem Landesverband.

Als Gastgeber des Deutschen LandFrauentages nehmen wir die Gesundheit unserer Gäste sehr ernst. Wir müssen Sie deshalb darauf hinweisen, dass es immer noch zu einer Absage des Deutschen LandFrauentages 2022 aufgrund der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Hygiene-Maßnahmen kommen kann. Zudem behalten wir uns vor, die Teilnehmendenzahl zu reduzieren, wenn dies die örtlichen Hygienekonzepte zum Veranstaltungszeitraum notwendig machen. Der Ticketpreis wird Ihnen in diesem Fall vollumfänglich erstattet. Sollten Teilnehmendenzahlen reduziert werden müssen, bemühen wir uns um eine faire, praktikable und transparente Lösung.

LandFrauen — weiblich, ländlich, innovativ

Um Ihnen dieses Video zeigen zu können, nutzen wir das Angebot von YouTube. Bei Nutzung des Video werden personenbezogene Daten an YouTube übermittelt. Weitere Informationen dazu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Video aktivieren
Erfahren Sie mehr über die starke Gemeinschaft mit einer Schwäche fürs Land
Zum Seitenanfang
nach oben