RSS-Feed | Sitemap | Kontakt | Impressum | Schriftgröße  | helles Viereck mit grauem Rand einfache Ansicht
SUCHE:

Zu den Spitzenfrauen


Jetzt bewerben

Drei Wettbewerbe für tolle Frauen:

Mitgliederförderung, Unternehmerin und LandFrau 2014

Wir haben gewonnen!


Reiseführer Dt. LandFrauentag 2014

GartenKinder

www.facebook.com/DeutscherLandFrauenverband

LandFrauen in den Schulen

neu im landportal

Logo LandPortalFerienwohnungen

Marlies zu Klampen
26160 Bad Zwischenahn

zum Produkt

Chancengerechtigkeit für Frauen auf dem Land

Noch immer ist es Realität, dass Frauen in Deutschland im Durchschnitt 22 Prozent weniger verdienen als Männer. In ländlichen Räumen liegt die Einkommenslücke sogar noch 10 Prozentpunkte höher als in Ballungsgebieten. Dieser Abstand hat sich in den letzten drei Jahrzehnten nicht verringert.

 

Der Deutsche LandFrauenverband e.V. veranstaltete eine Fachtagung am Donnerstag, 20. März 2014.

 

 

 

In die Tagung flossen 3 Bausteine des Projektes „LandFrauenStimmen für die Zukunft – Faire Einkommensperspektive sichern“ ein. Dazu gehören:

  • die Analyse von Geschlechterstereotypen in Handwerksberufen (MÄHR)
  • die Präsentation der Untersuchung der Aufteilung von Erwerbs- und Familienarbeit in ländlichen partnerschaftlichen Arrangements
  • die Qualifizierung von LandFrauen zu Equal-Pay-Beraterinnen

 

Neben der Vorstellung der drei Projektbausteine sollen Anregungen und Diskussionsbeiträge zur Fortführung des Projekts ermöglicht werden.

 

Bei Interesse am Projekt und weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Karin Wieckhorst
Projektleiterin „LandFrauenStimmen für die Zukunft – Faire Einkommensperspektive sichern“
Email: wieckhorst[at]landfrauen.info
Tel.: 030-28 44 929-13

Das Projekt wird gefördert vom: