Zukunft Ehrenamt

Sprudelnde Ideen, toller Austausch: Junge Frauen bei den LandFrauen

Junge Frauen sind im Deutschen LandFrauenverband willkommen. Um das Engagement der jungen Generation zu stärken und keine Lücke in ihren Aktivitäten entstehen zu lassen, nimmt sich der dlv insbesondere der ehemaligen Landjugendvorstandsfrauen an. In Seminaren werden Perspektiven und konkrete Mitwirkungsmöglichkeiten für die Mitarbeit innerhalb der LandFrauenverbände nahegebracht.

© dlv

Teilnehmerinnen am Seminar 2014

Der Bund der Deutschen Landjugend ist die Nachwuchsorganisation des Deutschen LandFrauenverbandes. Die Bundesvorsitzende der Landjugend ist Mitglied des Bundesvorstands des dlv. Seit 2013 setzt der dlv mit seinen Seminaren für ehemalige Landjugendvorstandsfrauen ein wichtiges Signal: Junge Frauen sind im dlv willkommen.

Unter dem Seminarmotto „Das war erst der Anfang, engagiert bleiben…“ folgten ehemalige Landjugendfrauen bzw. junge LandFrauen der Einladung des dlv nach Berlin. Sie nutzen den Erfahrungsaustausch als Ideenschmiede und für die eigene, persönliche Weiterbildung.

Die Bundesvorsitzende der Landjugend, Kathrin Funk, nahm im Jahr 2014 ebenso engagiert an dem Seminar teil. „Ich bin gerne gekommen. Es war toll so viele ehemalige Landjugendfrauen wieder zu treffen. Wir alle stehen für den ländlichen Raum. Es ist gut, dass der Deutsche LandFrauenverband und seine Landesverbände auf diese jungen Frauen zugehen. Es gibt viele Anknüpfungspunkte und das ist für die Zukunft der ländlichen Räume wichtig.“

Alle Teilnehmerinnen profitierten von dem Austausch und werden in ihren Aktivitäten in der Verbandsarbeit gestärkt. Der Wunsch der jungen Frauen: Ansprache nach der Landjugendzeit und Aufzeigen konkreter Möglichkeiten, sich innerhalb der LandFrauenverbände zu engagieren.


Nach oben