Zukunft Ehrenamt

Lernen im Verein

LandFrauenvereine und -verbände sind die größten Bildungsträger im ländlichen Raum: Über 100.000 Veranstaltungen im Jahr mit etwa 2,3 Millionen Teilnehmerinnen belegen, dass die Angebote auf Interesse stoßen und dass es vielen Frauen ein Bedürfnis ist, ihr Wissens zu erweitern und Neues kennen zu lernen. Und das ein Leben lang.

© dlv

Kreisvorsitzenden-Seminar in Berlin zum Thema: Wie werden LandFrauen erfolgreiche Lobbyisten für Frauen und den ländlichen Raum?

Im Verein zu lernen, hat viele Vorteile. Es ist ein geschützter Raum ohne schulischen Leistungsdruck. Die Teilnehmerinnen lernen miteinander, aber auch voneinander. Themen und Lernmethoden können genau auf den Bedarf und die Wünsche der Mitglieder abgestimmt werden. Viele Vereine haben exellente Bildungsprogramme, die von den Mitgliedern rege genutzt werden.

Die Frage ist aber, ob sich damit auch neue und vor allem jüngere Mitglieder angesprochen fühlen? Denn es gibt heute viele Möglichkeiten, sich zu informieren und neues Wissen zu generieren.

Einige Vereine experimentieren bereits mit offenen Bildungsangeboten. Einige fragen sich, mit welchen Themen man junge Frauen locken kann. Erste Erfahrungen zeigen: Das können Ausgleichsthemen zum stressigen Familien- und Berufsalltag sein, also ein Beitrag zur Work-Life-Balance. Oder: Junge Frauen brauchen berufliche Perspektiven, um in der Region zu bleiben. Manchmal helfen Zusatzqualifikationen oder Neuorientierungen, beispielsweise zur Agrarbürofachfrau, zur Gästeführerin oder zur Ernährungsberaterin.

Bildung wird das Aushängeschild der LandFrauenarbeit bleiben. Aber LandFrauenvereine werden sich anpassen müssen und die Bildung stärker auf ihren Zweck ausrichten. Bildung im Verein ist ein wichtiger Baustein der Interessenvertretung. Nur wer Bescheid weiß, kann sich für andere einsetzen und Forderungen stellen. Die Angebote des dlv für Kreisvorstände, Unternehmerinnen und natürlich die Vorsitzenden und Geschäftsführerinnen der Landesverbände gehen genau in diese Richtung.


Nach oben

LandFrauen lernen gemeinsam und bündeln ihr Wissen – im größten Bildungsnetzwerk für Frauen.