Themen

LandFrauen und Landwirtschaft

Der Deutsche LandFrauenverband vertritt auch die berufsständischen Interessen der Frauen in der Landwirtschaft und ihrer Familien. Daher beschäftigt sich der dlv mit den aktuellen Themen der Landwirtschaft, wie zum Beispiel TTIP oder Tierwohl.

dlv

"Eine Welt ohne Hunger!"

LandFrauen prüfen Ihr Engagement in Ghana. Petra Bentkämper, Mitglied des dlv-Präsidiums, besuchte daher mit Sybille Frideres von der Andreas Hermes Akademie das Land.

mehr dazu

© AHA / M. Förster

Landwirtinnen stärken, weiterbilden, vernetzen
Die Unternehmerinnen-Fachgespräch (UFG)

„Unternehmerinnen aktiv – im Netzwerk der Macht“, „Tierhaltung, ja danke“, „Wachstumskräfte stärken“

mehr dazu

© Welthungerhilfe

Thüringer Wald-Ziegen helfen in Uganda

Die Region Karamoja im Nordosten Ugandas gehört zu den ärmsten Regionen des Landes. 94 Prozent der Haushalte verfügen über ein Familieneinkommen von weniger als einem Euro täglich.

mehr dazu
Traktor

© dlv

Transatlantischer Handel:
Chancen und Risiken

Die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft TTIP greift in die Arbeits- und Lebenswelten der Menschen ein. Der Deutsche LandFrauenverband hat dazu eine Erklärung abgegeben.

mehr dazu
Hühner

© abejorro34

Zum Wohle des Tieres: Wohin steuern wir in der Nutztierhaltung?

In den vergangenen Jahren haben die Diskussionen um die Themen Tierwohl und Tiergerechtheit enorm zugenommen. Auch der Deutsche LandFrauenverband beschäftigt sich mit diesem Thema und ermöglicht Kommunikation und Austausch zwischen betroffenen Frauen

mehr dazu
Unternehmerinnen des Jahres 2016

© dlv/Reiner Freese

LandFrauen im Wettbewerb:
Unternehmerin des Jahres 2016

Der Deutsche LandFrauenverband verleiht seit 2014 die Auszeichnung „LandFrauen mit Ideen – Unternehmerin des Jahres“.

mehr dazu

© Christian Wiechert

Bäuerliche Familienbetriebe: Rückgrat der Landwirtschaft

Bäuerliche Familienbetriebe sind das Rückgrat einer modernen, nachhaltigen und zukunftsfesten Landwirtschaft. Insbesondere, welche Rolle die LandFrauen dabei spielen, wird häufig noch unterschätzt.

mehr dazu