LandPortal

LandFrauen bieten an!

Hofcafes und Gastronomie

Paradiesmühle Rischenau

Die Paradiesmühle Rischenau ist die ehemalige historische Mühle von 1664 der Domäne zu Lippe-Biesterfeld. Weltweit bekannt wurde der Ort durch das niederländische Königshaus, welches heute noch den Titel der Prinzen zu Lippe-Biesterfeld trägt.

 

Die Mühle wurde 2004 von engagierten Menschen zu einer Erlebnisgastronomie mit integriertem Mühlenmuseum, Café und Biergarten umgebaut. Das Gelände der Mühle mit liebevoll restaurierten historischen Gebäuden und weitläufiger Außenanlage mit Mühlteich ist idyllisch in einer Senke am Ortsausgang von Rischenau, einem Ortsteil von Lügde unweit des Kurortes Bad Pyrmont gelegen.

 

In geschichtsträchtigen Gemäuern, zwischen geschmackvoll restaurierten Mühlengerätschaften mit Blick in eine Müllerstube von 1850, können die Gäste am Wochenende bei einer Tasse Kaffee und hausgemachten Torten oder beim allsonntäglichen Frühstücksbuffet die urtümliche Atmosphäre auf sich wirken lassen oder im großen Biergarten Entspannung vom Alltag finden.

 

Das Team der Paradiesmühle organisiert nicht nur Feiern aller Art, sondern bietet Gruppen ab 12 Personen ein ganz besonderes Event an: “Das Biesterfelder Grafenmahl”: Graf Carl Friedrich August zu Lippe-Biesterfeld entführt seine Gäste zu einer kleinen, historisch geführten Wanderung zum Ort Biesterfeld und gibt dabei zahlreiche Anekdoten zum Besten. Anschließend lädt er zu einem zünftigen Gelage in der alten Mühle ein…

 

Zu einer festen Institution hat sich inzwischen auch das „Große Paradies – Frühstück – Buffet” all inklusive Kaffee, Tee und Fruchtsäften etabliert, das sonn- und feiertags von 10.00 bis 14.00 h im Café und im Biergarten angeboten wird.

Adresse

Paradiesmühle 1
32676 Lügde

Kontaktperson

Ingrid Westerhove

Telefon

05283 94 92 91

Fax

05283 94 81 50