20.01.2018

BäuerinnenForum auf der IGW 2018

„Initiative Bäuerinnenwohl – wie steht es um die Lebenszufriedenheit von Frauen auf den Höfen?“

Politik und Gesellschaft formulieren viele Erwartungen an die Landwirtschaft. Einige Parteien fordern eine „Agrarwende“, Medien greifen einzelne Negativbeispiele auf und prägen damit das Bild der Landwirtschaft in der Öffentlichkeit. Hinzu kommen die rasanten gesellschaftlichen Veränderungen unserer Zeit: Ein neues Verbraucherbewusstsein, Digitalisierung und der Wunsch nach mehr Tierwohl.

Doch was macht das mit den Familien in der Landwirtschaft? Mit den Frauen, die auf den Höfen leben und diesen Wandel mit vollziehen müssen?

Die Glücks-Umfrage der top agrar gibt Hinweise darauf, wie zufrieden die Menschen auf den Höfen sind. Was können wir aus den Ergebnissen der Befragung mitnehmen und wie kann die Lebenszufriedenheit von Frauen auf den Höfen gesteigert werden? Diesen Fragen werden sich Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft widmen und mit Ihnen diskutieren.

Darüber hinaus werden VertreterInnen der Koalitionsparteien zu Wort kommen und ihre Vorstellungen der zukünftigen Landwirtschaftspolitik erläutern sowie aufzeigen, was sie konkret zur Steigerung des „Bäuerinnenwohls“ beitragen wollen.

Lassen Sie uns deshalb diskutieren:

·       Wie ist es um das „Bäuerinnenwohl“ bestellt?

·       Welche Auswirkungen hat die Agrarpolitik auf die Situation der Frauen auf den Höfen?

·       Welche Rahmenbedingungen kann die Politik schaffen, um Frauen auf den Höfen zu unterstützen?

 

Anmeldeschluss ist der 18. Dezember 2017.

Überblick

Datum

von Samstag, 20. Januar 2018, 11.30 Uhr
bis Samstag, 20. Januar 2018, 14.30 Uhr

Veranstaltungsort

CityCube Berlin
Messedamm 22
14055 Berlin

Veranstalter

dlv

Kontakt

Janna Luisa Pieper
pieper@landfrauen.info

Programm

Samstag, 20. Januar 2018

Das aktualisierte Programm folgt in Kürze.

Nach oben Zurück zur Übersicht