21. Januar 2016 Kompetent im Alltag

So werden Kinder zu SchmExperten

Premiere des Youtube-Clips zum dlv-Projekt über Ernährungsbildung

Das dlv-Projekt „SchmExperten“ darf auf der Internationalen Grünen Woche natürlich nicht fehlen. Denn der Deutsche LandFrauenverband ist „up to date“, wenn es um das Thema Ernährungsbildung geht. An zwei Tagen präsentieren geschulte LandFrauen aus dem Projekt ihr Wissen und ausgewählte Rezepte auf den Show-Bühnen.

Eine Premiere erwartet die Besucher der IGW am Sonntag, dem 24. Januar 2016. Dann wird der dlv-Youtube-Clip „So werden Kinder zu SchmExperten“ erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Mitgewirkt hat dort LandFrau und SchmExpertin Frauke Becker-de Boer. Sie wird live vor Ort sein und ab 12 Uhr köstliches Fingerfood mit Dip in der Showküche des BMEL (Halle 23a) zubereiten. Sie ist außerdem um 14.30 Uhr auf der Bühne des ErlebnisBauernhofs (Halle 3.2) Gast beim „Kochen mit Brigitte“.

Bereits am Donnerstag, dem 21. Januar 2016, bereitet LandFrau und SchmExpertin Ute Warnecke um 16 Uhr beim „Kochen mit Brigitte“ auf der Bühne des ErlebnisBauernhofs in Halle 3.2 gesunde Power-Sandwiches aus Vollkornbrot zu. Wer Lust hat, kann auch gern zugreifen und probieren.

„Mit diesem wirklich kurzweiligen und zielgruppengerechten Clip wollen wir viele Schulkinder, aber auch Lehrerinnen und Lehrer für das Thema Ernährungsbildung interessieren“, sagt Brigitte Scherb, Präsidentin des Deutschen LandFrauenverbandes anlässlich der Veröffentlichung des Videos. „Unser Projekt SchmExperten bietet tolle theoretische und praktische Anleitungen für Kinder, sich für gesunde Ernährung und das bewusste Selbermachen zu begeistern. Schmecken, experimentieren und dann noch unter Anleitung von LandFrauen Experte werden – das wünschen wir vielen Kindern“, so dlv-Präsidentin Brigitte Scherb.

Der Youtube-Clip ist ab Sonntag, dem 24. Januar 2016, auf dem LandFrauen-Kanal zu sehen unter: www.youtube.com/user/LandFrauenVideo

Das Unterrichtsmaterial wurde vom aid infodienst e.V. als Baustein zur Ernährungs- und Verbraucherbildung für 5. und 6. Klassen weiterführender Schulen konzipiert. Mehr unter  www.schmexperten.de

Das dlv-Projekt SchmExperten wird im Rahmen des nationalen Aktionsplans IN FORM, Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung, aus Mitteln des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) finanziert.

 

Aktiv für Frauen und ihre Familien im ländlichen Raum:
Über den Deutschen LandFrauenverband e.V. (dlv)

Der Deutsche LandFrauenverband e.V. (dlv) ist der bundesweit größte Verband für Frauen, die auf dem Lande leben, und deren Familien. Ziel ist, die Lebensqualität, die Arbeitsbedingungen und die gesellschaftliche Teilhabe im ländlichen Raum zu verbessern. Der dlv vertritt die politischen Interessen aller Frauen in ländlichen Regionen und den Berufsstand der Bäuerinnen.

500.000 Mitglieder, 12.000 Ortsvereine, 22 Landesverbände bilden zusammen ein starkes Netzwerk. Der Verband nutzt seine gesellschaftliche Kraft, um die soziale, wirtschaftliche und rechtliche Situation der Frauen zu verbessern. Präsidentin ist Brigitte Scherb.

 

 

Nach oben Zurück zur Übersicht