21. Juli 2016 Aktuelles · Newskategorien · Pressemeldungen · Zukunft Ehrenamt

Einladung ins Schloss

Auch in diesem Jahr lädt der Bundespräsident zum Bürgerfest in den Park von Schloss Bellevue

Deutscher LandFrauenverband ist Partner des Bürgerfestes des Bundespräsidenten im Park von Schloss Bellevue am 9. und 10. September

Bundespräsident Joachim Gauck lädt am 9. und 10. September 2016 zum Bürgerfest in den Park von Schloss Bellevue in Berlin ein. Im Zentrum des Festes steht das Ehrenamt in all seinen Facetten. Der Deutsche LandFrauenverband (dlv) präsentiert sich mit einem eigenen Pavillon unter anderem zum Thema Entgeltungleichheit mit dem Projekt „Equal-Pay-Beraterinnen“ sowie mit „SchmExperten“, ein Projekt zur Ernährungsbildung an weiterführenden Schulen.

Am ersten Festtag würdigt der Bundespräsident Bürgerinnen und Bürger mit einer persönlichen Einladung, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich engagieren. Zum Tag des offenen Schlosses am 10. September von 11.00 bis 19.00 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

„Wir sind sehr stolz, dass die LandFrauen in diesem Jahr zum Bürgerfest eingeladen sind. Die Anerkennung des Bundespräsidenten gilt allen LandFrauen als Interessenvertreterinnen, die ihr Ehrenamt mit Energie, Geist und Elan ausüben.“, betont Brigitte Scherb, dlv-Präsidentin.

Der Park von Schloss Bellevue wird zur Bühne für die Tatkraft der vielen freiwillig Engagierten – sei es in sozialen und kulturellen Projekten, in Sport, Bildung oder Naturschutz. Das Bürgerfest macht Mut, selbst ehrenamtlich aktiv zu werden und die Gesellschaft mitzugestalten.

Auf die Gäste des Bürgerfestes wartet ein attraktives Programm mit Musik und Tanz, mit Gesprächen und Schlossrundgängen. Der Tag des offenen Schlosses bietet die Gelegenheit, dem Bundespräsidenten zu begegnen und ihn in einem Bühnengespräch zu erleben. Darüber hinaus öffnet der Bundespräsident die Türen von Schloss Bellevue und gewährt Einblicke in seinen Berliner Amtssitz.

Der Eintritt am 10. September 2016 ist frei. 

 

Aktiv für Frauen und ihre Familien im ländlichen Raum:
Über den Deutschen LandFrauenverband e.V. (dlv)

Der Deutsche LandFrauenverband e.V. (dlv) ist der bundesweit größte Verband für Frauen, die auf dem Lande leben, und deren Familien. Ziel ist, die Lebensqualität, die Arbeitsbedingungen und die gesellschaftliche Teilhabe im ländlichen Raum zu verbessern. Der dlv vertritt die politischen Interessen aller Frauen in ländlichen Regionen und den Berufsstand der Bäuerinnen.

500.000 Mitglieder, 400 Kreis- und Bezirksverbände, 12.000 Ortsvereine, 22 Landesverbände bilden zusammen ein starkes Netzwerk. Der Verband nutzt seine gesellschaftliche Kraft, um die soziale, wirtschaftliche und rechtliche Situation der Frauen zu verbessern. Präsidentin ist Brigitte Scherb.

Downloads & Links

Nach oben Zurück zur Übersicht