11. Juli 2017 · Zukunft Ehrenamt

Fitnesscheck Zukunft: bestanden!

Die Vorsitzenden und Präsidentinnen der Landesverbände bei der dlv-Mitgliederversammlung

Der Deutsche LandFrauenverband (dlv) führt heute in Bielefeld sein eigenes Gipfeltreffen durch. Bei der Mitgliederversammlung in Bielefeld treffen insgesamt 58 Delegierte wichtige Entscheidungen für die Zukunft.

Unter anderem wird auf der Versammlung über Satzungsänderungen gesprochen wie die Ausweitung der Wählbarkeit. Auch der Deutsche LandFrauentag im Juli 2018 in Ludwigshafen wird Thema sein. 3.000 LandFrauen aus ganz Deutschland reisen zu diesem Großereignis an.

Die Delegierten erwartet zusätzlich ein vielfältiges Programm. Der Begrüßungsabend am Montag wird vom Westfälisch-Lippischen LandFrauenverband organisiert. Der festliche Ausklang am Dienstagabend in der Bielefelder Hechelei ist eine Veranstaltung des Deutschen LandFrauenverbands. Den gemeinsamen Abend nutzen die Delegierten für die Vernetzung und den Austausch. Der Einladung folgen Pit Clausen, Oberbürgermeister Bielefeld sowie Wilhelm Brüggemeier, WLV-Vizepräsident. Die LandFrauen und Gäste erwartet außerdem ein Talk mit Unternehmerinnen: Inge Brünger-Mylius, Geschäftsführerin des Unternehmens SMV, Prof. Dr. Ulrike Detmers, Mitglied der Geschäftsführung und Gesellschafterin in der Mestemacher-Gruppe, Susanne Klasing, Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL - OstWestfalenLippe GmbH, Anna von Mangoldt, Gründerin und Herstellerin von Kreidefarben, Anke Recklies, Leiterin der Abteilung Regionale Entwicklung der Bezirksregierung Detmold sowie Ingeborg Schlawig-Stuckmann, Geschäftsführerin Pilzhof Lippe.

Am Mittwoch folgt noch die Informationsfahrt, eine Veranstaltung des Deutschen LandFrauenverbands in Zusammenarbeit mit dem Westfälisch-Lippischen LandFrauenverband, die die landwirtschaftlich geprägte Kulturlandschaft in der Region Bielefeld, zwischen fruchtbarem Ravensberger Hügelland und karger Sennelandschaft, zeigt.

 

Aktiv für Frauen und ihre Familien im ländlichen Raum:
Über den Deutschen LandFrauenverband e.V. (dlv)

Der Deutsche LandFrauenverband e.V. (dlv) ist der bundesweit größte Verband für Frauen, die auf dem Lande leben, und deren Familien. Ziel ist, die Lebensqualität und die Arbeitsbedingungen im ländlichen Raum zu verbessern. Der dlv vertritt die politischen Interessen aller Frauen in ländlichen Regionen und den Berufsstand der Bäuerinnen.

500.000 Mitglieder, 12.000 Ortsvereine, 22 Landesverbände bilden zusammen ein starkes Netzwerk. Der Verband nutzt seine gesellschaftliche Kraft, um die soziale, wirtschaftliche und rechtliche Situation der Frauen zu verbessern. Präsidentin ist Brigitte Scherb.

Nach oben Zurück zur Übersicht