22. Februar 2012

Deutscher LandFrauenverband: Position der Hauptgeschäftsführung neu besetzt

Monika Michael ist nach Karrierestationen in der Wirtschaft seit fast 14 Jahren in verschiedenen Postionen beim dlv tätig. Zu Beginn hat sie im Rahmen des vom BMFSFJ geförderten SELF-Projekts Existenzgründerinnen in Sachsen und Thüringen beraten. Danach übernahm sie die Leitung des ESF-geförderten Modellprojektes „IT-LandFrauen“. Beide Projekte wurden erfolgreich abgeschlossen und gaben dem dlv wichtige Impulse für die Verbandsentwicklung und seine strategische Ausrichtung. Seit 2007 arbeitete Frau Michael als Referentin für Ländliche Räume, Frauen- und Gesellschaftspolitik.

Vor Ihrer Tätigkeit für den dlv war sie bis zur politischen Wende Referentin in der Leitung des Forschungszentrums des Kraftwerksanlagenbaus der DDR. Danach konnte sie als Leiterin für Personal, Einkauf und Verwaltung einer Ingenieurfirma, der NUKEM Dresden GmbH, die Gründung und den Aufbau der Firma mit begleiten. Frau Michael studierte Betriebswirtschaft an der TU Dresden und promovierte dort zum Dr. oec.

„Mit unserer Entscheidung für Dr. Michael setzen wir bewusst auf eine interne Lösung bei der Neubesetzung der Stelle. Frau Michael kennt den Verband und seine Strukturen sehr gut. Das vielschichtige Know-how und ihre Erfahrungen in verschiedenen Welten – Wirtschaft und Verbandsarbeit, Ost und West - ist ein großes Plus für den Neustart in der Geschäftsführung. Die Erwartungen des Präsidiums sind hoch, auch deshalb weil der ehrenamtlich geführte Verband eine professionell arbeitende Geschäftstelle braucht. Wir sind zuversichtlich, dass Frau Michael und das Team der dlv-Geschäftstelle das gemeinsam schaffen“, so das Statement von dlv-Präsidentin Brigitte Scherb.

 

Kontakt:

Deutscher LandFrauenverband e.V. (dlv)

Dr. Monika Michael

Tel: 030-2844 92910

michael@landfrauen.info

Nach oben Zurück zur Übersicht